VR Bank spendet 10.000 Euro an Kreisfeuerwehrverbände

Kreisfeuerwehrverbände Ostholstein und Plön erhalten Unterstützung für die Ausbildung

Am Donnerstag, 18.12.2014 hatte die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG zu einem besonderen Termin eingeladen. In Lensahn trafen sich je eine Abordnung der Kreisfeuerwehrverbände Ostholstein und Plön. Was die Kameraden wussten: Sie bekommen eine Spende von der VR Bank. Mehr war im Vorwege nicht bekanntgegeben worden.

Klaus Treimer und Lars Nissen vom Vorstand der VR Bank übergaben nach einer kurzen Ansprache je einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an Ralf Thomsen, Kreiswehrführer des Kreises Ostholstein und Manfred Stender, Kreiswehrführer des Kreises Plön. Sichtlich überrascht und mit großer Freude nahmen die beiden die Spenden entgegen.

„Mit diesen beiden Spenden wollen wir besonders die Ausbildung der Jugend in beiden Kreisverbänden unterstützen.“ erklärte Klaus Treimer von der VR Bank und betonte die Wichtigkeit der Jugendarbeit in den Wehren. „Die fundierte Ausbildung insbesondere der jungen Generationen bildet den Grundstein für eine professionelle Hilfe im Ernstfall.“ betonte Treimer.

Da die Übergabe auf dem Gelände des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein in Lensahn stattfand, ergriff Ralf Thomsen, Kreiswehrführer in Ostholstein, das Wort und dankte der VR Bank für diese Spenden. „Für unsere Kameraden und Kameradinnen ist es wichtig, dass die Ausbildung immer auf dem aktuellen Stand durchgeführt werden kann. Mit diesen beiden Spenden ist dazu ein großer Beitrag geleistet worden.“

Beide Kreisfeuerwehrverbände freuen sich über Jugendliche, die Interesse an der Arbeit in der Feuerwehr haben. Wer mehr wissen will, kann sich direkt bei seiner nächsten Feuerwehr melden. Informationen gibt es auch online auf Seite der Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein unter: www.shjf.de. Von dort gelangt man auch auf die Internetseiten der Jugendfeuerwehren in Ostholstein und Plön.