Tischler Nord

Freisprechung der Tischlerinnung in der VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG

Den Gesellenbrief in den Händen

In der vergangenen Woche richtete die VR Bank in den Räumlichkeiten ihrer Hauptverwaltung die diesjährige Freisprechung der Tischlerinnung Ostholstein aus.

Die dreijährige Ausbildung fand ihren Abschluss in einer Feierstunde mit der traditionellen Freisprechung. Vor ihren Familien, Freunden und Vertretern der Lehrbetriebe erhielten die 18 Auszubildenden ihre Gesellenbriefe vom Obermeister der Tischlerinnung, Jürgen Wulf. Lensahns Bürgermeister Klaus Winter als Festredner beglückwünschte die Junggesellen zu ihrem Abschluss und wünschte alles Gute auf dem weiteren beruflichen Weg.

Auch Patrick Gütschow, Leiter der Firmenkundenbank in der VR Bank, gratulierte den ehemaligen Lehrlingen: „Sie haben einen modernen Beruf mit Zukunft ergriffen.“ Dass das Tischlerhandwerk auch jung und modern sein kann, zeigte sich in den zahlreichen Gesellenstücken, die während der Veranstaltung besichtigt werden konnten.

Freisprechung der Tischlerinnung Nord
Junggesellen der Tischlerinnung Nord