Bäckerinnung spricht Auszubildende frei

Rüdiger Nehberg macht Bäckerazubis „fit fürs Leben“

Auch in diesem Jahr fand die Freisprechung der Auszubildenden zum Bäcker und Bäckereifachverkäufer in den Räumlichkeiten der Hauptverwaltung der VR Bank in Lensahn statt. Nach der feierlichen Freisprechung der Junggesellen und der Ehrung der Besten, gab es einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung. Dem stellvertretenden Obermeister der Bäckerinnung Nord, Herrn Helmut Börke, war es gelungen, den Sir Vival ® Rüdiger Nehberg für den passenden Vortrag „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ zu gewinnen.

Der ehemals selbstständige Konditormeister begeisterte die Junggesellen und deren Angehörige mit einem informativen, kurzweiligen und manchmal auch sehr bewegenden Vortrag. In diesem berichtete er nicht nur von den vielen Abenteuerreisen, sondern auch von seinem unermüdlichen Engagement für bedrohte Indianerstämme in Südamerika.

Einen wichtigen Grundsatz gab Rüdiger Nehberg den jungen Menschen dabei mit: Es sollte sich niemand für zu klein halten, etwas zu verändern, das ihn stört. Es bedarf nur der richtigen Strategie, der richtigen Partner, der Geduld und des Glücks.

Junggesellen der Bäckerinnung Nord
Junggesellen der Bäckerinnung Nord
Rüdiger Nehberg machte die Junggesellen „fit fürs Leben“
Rüdiger Nehberg machte die Junggesellen „fit fürs Leben“