Laternenumzug mit Gruselspaß

VR Bank sorgt für richtige Beleuchtung bei der FFW Heringsdorf

In diesem Jahr stand der traditionelle Laternenumzug der Freiwilligen Feuerwehr Heringsdorf und des Kindergartens „Zwergenburg“ unter einem ganz besonderen Zeichen. Der Termin des Umzugs fand zeitgleich mit „Halloween“ am Freitag, 31. Oktober statt. Viele Kinder hatten daher nicht nur Ihre Laterne mitgebracht, sondern waren auch schaurig schön verkleidet. So waren unter anderem kleine Kobolde, Hexen oder Gespenster mit von der Partie. Auch einige Dorfbewohner hatten ihre Häuser geschmückt, um den Umzug zu begrüßen.

Der bunte Umzug durch das Dorf, lautstark angeführt vom Spielmannszug Heiligenhafen, wurde auch von Lisa Möller, Privatkundenberaterin der VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG in Oldenburg, begleitet. Sie nutzte die Veranstaltung um den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heringsdorf zwei Arbeitsleuchten im Wert von rund 500,- EUR zu übergeben. Bei der Übergabe an Wehrführer Udo Scholz sprach Lisa Möller Dank und Anerkennung für das große Engagement aller Mitglieder der Wehr aus.

Udo Scholz bedankte sich für die Spende mit einem Blumenstrauß und bezeichnete die Arbeitsleuchten als wichtige Ergänzung des in Eigenregie ausgebauten Einsatzleitfahrzeuges. Der Abend klang dann für alle Teilnehmer bei toller Verpflegung durch die Kameraden gemütlich im Feuerwehrgerätehaus aus.

Kleine Hexen und Kobolde beim Laternenumzug der FFW Heringsdorf
Kleine Hexen und Kobolde beim Laternenumzug der FFW Heringsdorf
Lisa Möller und Wehrführer Udo Scholz bei der Spendenübergabe
Lisa Möller und Wehrführer Udo Scholz bei der Spendenübergabe