Verschiebung von Vertreterversammlung und Dividendenausschüttung

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Vertreterversammlung unserer Bank voraussichtlich am 22. Oktober 2020 statt.

Das Gremium der Vertreterversammlung entscheidet satzungsgemäß über die Dividendenausschüttung, die sich daher ebenfalls in den Herbst verschiebt.

Aus Verantwortung für die Gesundheit der Vertreterinnen und Vertreter und mit Blick auf die geltenden Kontaktbeschränkungen sind Aufsichtsrat und Vorstand übereingekommen, die Vertreterversammlung nicht wie geplant im Juni, sondern voraussichtlich erst am 22. Oktober abzuhalten. Die Verschiebung der Vertreterversammlung hat zur Folge, dass vorerst die Gewinnverwendung für das Geschäftsjahr 2019 nicht beschlossen und deshalb noch keine Dividende gezahlt werden kann.

Die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG wäre aufgrund des Jahresergebnisses 2019 und der Eigenkapitalausstattung in der Lage, eine angemessene Dividende zeitnah auszuschütten. Dennoch werden Vorstand und Aufsichtsrat die Entscheidung über die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 voraussichtlich auf den 22. Oktober 2020 verschieben.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!