Richtfest im Waldorfkindergarten

Vor ca. 2 Jahren entstand die Idee zur Erweiterung des Waldorfkindergartens, denn die Nachfrage nach Plätzen im Waldorfkindergarten wurde immer größer und der Bedarf konnte bisher nicht gedeckt werden. Aus dieser Idee wuchs nach vielen Planungen der Beschluss zu einer Naturgruppe und damit verbunden die Anschaffung eines Bauwagens. Die Kinder werden sich vorwiegend in der Natur aufhalten, Beete anlegen, mit Naturmaterialien spielen und bauen, auf Bäume Klettern und Matsch erleben, ganz im Sinne der Waldorfpädagogik. Der Bauwagen dient lediglich morgens im Winter und bei schlechtem Wetter als schützende Unterkunft, denn die Natur wird der Spielraum und der Kindergarten lebt mit der Natur. Mithilfe einer Spende konnte dieses Projekt begonnen werden.

Am 6.6.2019 wurde der Bauwagen im Rahmen eines kleinen Richtfestes eingeweiht. Schon bald wird der Bauwagen seinen festen Platz im Garten einnehmen und im Sommer freut sich der Waldorfkindergarten darauf, die Kinder und Eltern der Naturgruppe begrüßen zu dürfen. Schön, dass wir bei so einem Projekt mithelfen durften.