Tennis SG Oldenburg / Lensahn

Rückblick auf eine erfolgreiche Wintersaison

Die Herren 30 Spielgemeinschaft des TC GW Oldenburg und des TC BG Lensahn kann auf eine erfolgreiche Tennis-Wintersaison zurückblicken. Nachdem im Vorjahr der Durchmarsch aus der Verbandsliga in die Landesliga gelungen war, spielt die Mannschaft nun in der höchsten Spielklasse des Landes Schleswig-Holstein.

Nachdem die Wintersaison zunächst mit zwei Auswärtsniederlangen mit jeweils 2:4 Matchpunkten gegen stärker einzuschätzende Mannschaften begann, konnte sich die Mannschaft in den entscheidenden Heimspielen um den Klassenerhalt steigern und die nötigen Punkte mit einem 3:3 Remis gegen den TSV Holm und einem 5:1 Heimsieg gegen den Rödemisser SV einfahren.
 
Mannschaftsführer Arne Rieck zeigte sich stolz über die gezeigten Leistungen trotz schwieriger Personalbesetzung, da kurz vor Saisonbeginn noch zwei Spielerabgänge und ein Langzeitverletzter zu verzeichnen waren.

Ein besonderer Dank geht hier an die VR Bank Ostholstein Nord - Plön eG, die die Mannschaft vor Saisonbeginn mit neuen, einheitlichen Spielertrikots ausgestattet hat. Vertretend übernahm Roberto Bast die Übergabe an die Spieler der Spielgemeinschaft des TC GW Oldenburg und des TC BG Lensahn

Für die Mannschaft kamen folgende Spieler zum Einsatz: Arne Rieck (Heiligenhafen), Stefen Lohse (Lütjenburg), Raimar Straschek (Reinfeld), Tim Heun (Jahnshof), Stefan Schwannecke (Oldenburg i. H.), Dennis Roloks (Lübeck).

v.l.n.r: Steffen Lohse, Raimar Straschek, Arne Rieck, Tim Heun und Roberto Bast
v.l.n.r: Steffen Lohse, Raimar Straschek, Arne Rieck, Tim Heun und Roberto Bast