Bäckerinnung spricht Auszubildende frei

26 Bäcker- und Fachverkäuferlehrlinge haben Ihre Ausbildung erfolgreich beendet

Auch in diesem Jahr fand die Freisprechung der Auszubildenden zum Bäcker/Bäckerin und Bäckereifachverkäufer/-fachverkäuferin in den Räumlichkeiten der Hauptverwaltung der VR Bank in Lensahn statt. Während der feierlichen Freisprechungsfeier betonte der stellvertretende Obermeister der Bäckerinnung Nord, Helmut Börke, dass die bestandene Prüfung zeigt, dass die Lehrlinge die Herausforderungen des Berufes zu meistern wissen und Ihr Wissen nun in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen können. Die rund 48.000 Bedienvorgänge, die jeder Bäckereifachverkäufer in den drei Jahren geleistet hat, seien eine Zahl, auf die die ehemaligen Lehrlinge stolz sein können, so Börke.

Freigesprochen im Bäckerhandwerk wurden: Pascal Marreck, Bennet Hoffmann, Jannik Winter, Christopher Hoffmann, Marvin Jankovic, Nils Plön, Sean Hilbert, Mirco Vogler, Thorsten Rau, Ben König, Björn Romeyke, Marvin Hennecke, Niklas Matzen, Lisa Schlesinger und Gerrit Hoffmann.

Die Ausbildung zum Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei erfolgreich abgeschlossen haben: Lisa Beckers, Melanie Christophersen, Nadja Goos, Chiara Kohlmann, Nico Krögel, Kim Merges, Yvonne Pries, Christine Schmidt, Jaqueline Schmidt, Katja Wedemeyer und Saskia Rose.